Notruftafel - Die Jugendarbeit in der Samtgemeinde

Neuenkirchen_50_01

GESUNDHEIT UND SOZIALES 4. Samtgemeinde Neuenkirchen – Informationsbroschüre 29 Notruftafel Polizei/Notruf 110 Polizeistation Neuenkirchen 05465/322 Polizeistation Fürstenau 05901/9595-0 Polizeikommissariat Bersenbrück 05439/969-0 Feuerwehr/Rettungsdienst 112 Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116117 Ärzte-Notdienst für die Samtgemeinde Neuenkirchen Notdienstkreis Ankum (für Merzen und Voltlage) 01805/884022 Notdienstkreis Bramsche (für Neuenkirchen) 05461/4699 Zentraler Bereitschaftsdienst Ambulanz der Kinderärzte 0541/70006969 Elterntelefon (kostenlos) 0800/1110550 Kinder- und Jugendtelefon Nummer gegen Kummer (kostenlos) 0800/1110333 Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen (kostenlos) 08000/116016 Sucht- und Drogenhotline 01805/313031 Giftnotruf 0551/19240 EC-Kartensperrung 116116 Telefonseelsorge Evangelisch 0800/1110111 Katholisch 0800/1110222 Ver- und Entsorger Gasversorgung RWE 05431/9550 Stromversorgung RWE 05464/9710 Wasserversorgung/Abwasserentsorgung Wasserverband Bersenbrück 05439/9406-0 Störungsannahme für Strom und Erdgas RWE Energie Regionalversorgung Nord Strom 01802/112200 Erdgas 08000/793437 Die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Neuenkirchen „Für jeden was dabei“ ... unter diesem Motto steht die Kinder- und Jugendarbeit in der Samtgemeinde Neuenkirchen. Die örtlichen Vereine und Verbände bieten dafür zahlreiche Angebote, sich als Jugendlicher auszuleben und seine Freizeit produktiv und kreativ zu gestalten. Die Jugendpflege der Samtgemeinde bietet dazu ebenfalls Möglichkeiten der Freizeitgestaltung für Jugendliche an. Die Jugendzentren in Neuen- kirchen und in Merzen stehen als Offene Treffs mit Kicker, Billard, verschiedenen Spie- len, Fitnessräumen und vielem mehr für jeden Jugendlichen zur Verfügung. Im Rahmen der Jugendpflege und der Jugendzentren finden zahlreiche Aktionen – auch an den Wochenenden – statt. Zum Beispiel Bowling, Geocaching, kreative Selbstmach- Angebote, antialkoholische Cocktailabende und Angebote zur Gestaltung der Jugendtreffs. Wünsche und Anregungen von Jugendlichen werden hierbei gerne berücksichtigt und in die Tat umgesetzt. Präventions- und Bildungsarbeit sind eben- falls Schwerpunkte der Jugendpflege und werden in Form von Projekten, Ausstellungen, Fort- und Weiterbildungen für Ju- gendliche realisiert. Auch versteht sich die Jugendpflege als Ansprechpartner für jegliche Problemstellungen rund um das Thema Jugend für Jugendliche selbst, Erziehungsberechtigte, pädagogische Fachkräfte der Samtgemeinde und sonstig involvierte oder interessierte Personen. Die Jugendpflege setzt sich für die Interessen und Belange junger Menschen ein und unterstützt und vertritt sie. Die Grundprinzipien der Arbeit setzen sich zusammen aus Partizipation, Hilfe zur Selbsthilfe, Wertschätzung, Akzeptanz und Toleranz, Offenheit, Freiwilligkeit, Bedürfnis-, Interessen- und Lebensweltorientierung. Die Netzwerkarbeit mit den hiesigen Vereinen und Verbänden ist ein fester und nicht wegzudenkender Bestandteil der offe- nen Kinder- und Jugendarbeit in der Samtgemeinde. Jährliches Highlight sind die über hundert Ferienspaßangebote im Sommer und Winter, die von der Jugendpflege und den Vereinen und Verbänden gemeinsam organisiert und durchgeführt werden. Jugendpflegerin Franziska Kinscheck Tel. 05465/201-31 Mobil: 0152/01032665 kinscheck@neuenkirchen-os.de Facebook: Jugendpflegerin Franziska Jugendpfleger Uwe Hummert Tel. 05465/201-22 Mobil: 0172/7846797 hummert@neuenkirchen-os.de Infos zu aktuellen Veranstaltungen und Themen der Jugendpflege: Facebook: Jugendpflege der Samtgemeinde Neuenkirchen


Neuenkirchen_50_01
To see the actual publication please follow the link above